Kassel räumt ab!

Am letzten Freitag haben wir auf dem Internationalen Comicfestival in Erlangen den Max und Moritz Preis für die beste studentische Publikation erhalten. Die 6. Ausgabe des Triebwerk Magazins konnte die Juroren überzeugen.
Wir freuen uns sehr. Danke an alle, die uns unterstützt haben.

Kaum weniger, freuen wir uns darüber, dass auch Rotopol zwei der Independent Preise gewonnen hat.
Der, von Alumni der Kunsthochschule gegründete Verlag, wurde in zwei Kategorien mit Preisen bedacht.
Der Preis für “Herausragendes Artwork” ging an Thomas Wellmann für seinen Comic “Pimo & Rex”.
Der Preis für den “Besten Independent Comic” ging an Sebastian Stamm`s Abschlussarbeit “Lescheks Flug”

Das Ulli Lust, die uns in den letzten Jahren mehrfach mit Workshops beglückte, in Erlangen als beste deutschsprachige Comickünstlerin ausgezeichnet wurde, freut uns natürlich auch. Ulli, wir gratulieren!!!

Aus dem Pressetext des Festivals:
16. INTERNATIONALER COMIC-SALON ERLANGEN
MAX UND MORITZ-PREISE 2014 IN NEUN KATEGORIEN VERGEBEN

– Beste/-r deutschsprachige/-r Comic-Künstler/-in: Ulli Lust
– Bester deutscher Comic: „Kinderland“ von Mawil
– Bester internationaler Comic: „Billy Bat“ von Naoki Urasawa und Takashi Nagasaki
– Bester deutschsprachiger Comic-Strip: „Totes Meer“ von 18 Metzger
– Bester Comic für Kinder: „Hilda und der Mitternachtsriese“ von Luke Pearson
– Beste studentische Comic-Publikation: „Triebwerk“ der Kunsthochschule Kassel
– Spezialpreis der Jury: Tina Hohl und Heinrich Anders für ihre Übertragung von Chris Wares „Jimmy Corrigan – Der klügste Junge der Welt“
– Publikumspreis: „Schisslaweng“ von Marvin Clifford
– Sonderpreis für ein herausragendes Lebenswerk: Ralf König

Am Abend des 20. Juni wurden im Erlanger Markgrafentheater die Max und Moritz-Preise 2014 vergeben. Der Max und Moritz-Preis, von der Stadt Erlangen im Rahmen des alle zwei Jahre stattfindenden Internationalen Comic-Salons verliehen, gilt als wichtigste Auszeichnung für Comic-Kunst und grafische Literatur im deutschsprachigen Raum.
Den Sonderpreis für die Beste studentische Comic-Publikation (dotiert mit 1.000,– Euro) erhalten die Macherinnen und Macher von „Triebwerk“ der Kunsthochschule Kassel.