Sheree Domingo in Le Monde diplomatique

Le Monde diplomatique ist eine monatliche Beilage in der TAZ.
Die letzte Seite ist immer für einen Comic in Farbe reserviert.
Damit knüpft Le Monde diplomatique an die Tradition der grossartigen Sunday Pages des letzten Jahrhunderts an. Diese Sonntagsbeilagen dienten grossartigen Künstlern wie Lionel Feininger, Winsor McCay und George Herriman als Spielwiese. Auch die Auswahl von Karoline Bofinger in Le Monde diplomatique kann sich sehen lassen. Sie enthält sowohl einige Superstars der gegenwärtigen Autoren Comic Szene als auch neue Talente.
Diese Singularität in der deutschen Zeitungslandschaft, ist bei Zeichnern als Publikationsort entsprechend begehrt.
Es ist fast ein kleiner Ritterschlag.
Die Studentin Sheree Domingo ist nun die vierte Künstler/in aus der Klasse die in Le Monde diplomatique erscheint. Wir gratulieren!

Tags: