Stephanie Heike - KURZWAREN

Stephanie Heike beschäftigt sich in Ihrer Ausstellung KURZWAREN mit der medialen Darstellung von Sexualität in der heutigen Gesellschaft.
Sie setzt sich mit der Frage auseinander, ob es einen persönlichen oder gar individuellen Zugang zur eigenen Sexualität gibt. Und inwiefern
das eigene Körperbild unabhängig sein kann von der, durch zunehmende mediale Präsenz geprägten, visuellen Vorbildung.
In einer Ihrer aktuellen Arbeiten, einer Installation von in Handarbeit angefertigten „Stoffobjekten“, deren Gestaltung an spießig-verstaubte
Wohnkultur erinnern, karikiert sie die konsumorientierte Verfügbarkeit in der Darstellung des Körpers.

http://evaundeva.blogspot.com