Janne Marie Dauer aus “Blame It On the Night Moves”

tumblr_ocq4otiwte1sofs6go6_1280

http://lichtberg.tumblr.com

Sebastian Gneiting

tumblr_oewjzb1agm1smkqg3o1_1280

http://muserich.tumblr.com/

MYSTERY SHOW #3

MYSTERY SHOW #3
The Inventor’s Collection
Eröffnung am Samstag, den 3. Dezember 2016
ab 20.00 Uhr bei Rotopol
Jeder teilnehmende Künstler*in erhielt von uns als Inspirationsquelle eine Pappschachtel mit einer Sammlung von Gegenständen. In einen assoziativen und imaginären Arbeitsprozess wurden die Gegenstände von den Künstler*innen aufgegriffen und schließlich in einer Illustration miteinander verbunden.

Teilnehmende Künstler*innen:
Karo Achilles, Natalie Andrewson, Tali Bayer, Florian Biermeier, Esther Brechlin, Paula Bulling, Paul Butterer, Melanie Climent, Matt Forsythe, Naemi Fürst, Rita Fürstenau, Icinori, Ines Christine Geißer, Kirsten Carina Geißer, Karlo Ghokasian, Lea Heinrich, Claus Daniel Herrmann, Carmen José Quintanilla, Udo Jung, Nina Kaun, Manuel Kilger, Markus Köninger, Valentin Krayl, Jim Pluk, Nadine Redlich, René Rogge, Bene Rohlmann, Tim Romanowsky, Marie-Luce Schaller, Isabel Seliger, Elena Seubert, Alice Socal, Sebastian Stamm, Thomas Wellmann, Stefhany Y. Lozano

Die Ausstellung läuft bis zum 15. Februar 2017 und wird vom Kulturamt der Stadt Kassel gefördert.

mystery-3-online-info

Carmen Jose Abschluss

„ALLÍ : HIER“ ist eine poetische Sammlung von Eindrücken über das komplexe Leben zwischen zwei Ländern, Kulturen und Sprachen. Das zweisprachige Buch handelt von der Suche nach Verständigung in den Zwischenräumen verschiedener Phasen, in denen man sich als Transmigrant (einer offener Migrations-Prozess) sich befindet kann. Die Bildwelt besteht hauptsätlich aus drei Symbolen: die Frau, das Haus und der Stier.

Examen Carmen José

http://alli-hier.tumblr.com/
www.carmenjose.com

ALLÍ : HIER
Carmen José
1. Auflage, 25 Exemplare
96 Seiten, Farbe, 13×21 cm
Zweifarbige Risodruck, koptische Heftung
Zweisprachig: Spanisch und Deutsch
Originale Illustrationen auf Kohle s/w
Kassel, 2016

Die goldene Discofaust

Vernissage: 2.12.2016 im Pop Shop Kiel
Die Austellung wird vom 2-16.12 geöffnet sein.

Die goldene Lagune
In meiner rechten Hand halte ich eine Barbie. Sie trägt ein rosafarbenes
Minikleid. Ihre Augen glänzen erwartungsvoll, ihre blonden Haare sind
mit einer Herzchen -Klammer zu einem Pferdeschwanz zusammengefasst.
In meiner linken Hand steht ein barfüßiger Ken und entblößt seine
blütenweißen Zähne. Er trägt einen strahlenden Anzug mit silbernem
Glitzer-Stehkragen. Sie kommen sich näher. Ihre starren Plastiklippen
berühren sich und werden weich, zu Plastikpudding und drücken sich
leidenschaftlich wie zwei trockene Zungen ineinander. Whitney Houston
überschlägt sich: „I wanna dance with somebody. I wanna feel the heat
with somebody“. Ken schiebt seinen steifen Arm ausgestreckt zu einer
Umarmung ihr entgegen, kommt aber nicht weit. Barbies Minikleid bleibt
an seinem Daumen hängen und rutscht hoch. Barbie trägt keine Unterhose.
Mir wird heiß.
Wie kam es, dass die Worte der Hauptdarsteller im Film „Die blaue Lagune“
uns so berührten? Glaubten wir wirklich, dass Vanille Deo verführerisch
wirkt?
Seid willkommen in unserer goldenen Lagune!

ankundigung

diegoldenediscofaust.tumblr.com
facebook.de/popshopkiel

Klassenfoto Wintersemester 2016/17

klassenfoto1617

Das Holob-Soundsystem (mit Markus Färber) kommt wieder in die Stadt!

Am kommenden Donnerstag den 10.11. spielt mein alter Ego auf in euerem LieblingsArtSpace.
Mit in die Tokonoma bringt er Mr. “K and the spider“, 2/3 des Indietronic-wunders „Famous in Suwalki“, welche schon im März im Apartment zu begeistern wussten.
lo-Fi-indie-deep-shit VS live-ambient-analog-noise-tech

holob011
Holob >

Vormals Teil von Bandprojekten wie Yorkship Ivan und Die
Schwarzen Dächer Von Hof begibt sich Holob derzeit mit
Gitarre und Drummaschine auf die Suche nach den
Gletscherspalten in der Eiswüste des Pop. Wird er fündig,
poltern die Beats in den Abgrund und ziehen die Akkordfolgen
der Gitarre mit in die Tiefe. Übrig bleiben dann oft nur
ein paar Worte, die der verhängnisvollen Seilschaft
entkommen und zu Geschichten werden über den Fall und über
die in ihm aufbewahrte Hoffnung auf festen Boden unter den
Füßen.

https://soundcloud.com/holob

k_and_the_spider >
Dass dem Hoffen auf sicheren Stand allein durch Kurzschluss
aller Sicherungen zu entsprechen ist, führen k and the
spider vor. Mit sicherer Hand schütten sie etwas
Gallertartiges über die Schaltkreise vor ihnen und lauschen
dann dem Keuschen der im Kreis rennenden Elektronen. Ein
paar Piffs und Paffs später verzieht sich das
Elektronengestöber wieder und weil das, was dann zu sehen
ist, gar nicht auszuhalten ist, fällt der nächste Griff in
den Gallerteimer noch leichter als der erste.

https://soundcloud.com/k_and_the_spider

Tokonoma
doors 20:00
begin 20:30

FB-EVENT: https://www.facebook.com/events/707155079461918/“>www.facebook.com/events/707155079461918/”>www.facebook.com/events/707155079461918/

Cartoonpreis für Leonard Riegel

Leonard Riegel hat den Deutschen Cartoonpreis 2016 auf der Frankfurter Buchmesse gewonnen!
Gratulation lieber Leo!!
cartoonpreis-gewinner-100_t-1477055409629_v-16to71
http://www.leonardriegel.de/

Leonard Riegel (1. Platz), Beck (2. Platz) und Mario Lars (3. Platz) sowie der Siegercartoon Bild © hessenschau.de / Leonard Riegel - Lappan Verlag

Lea Heinrich ist da!

Die ehemalige Meisterschülerin mit dem graden Strich und dem rastlosen Fuß ist zurück in Kassel, um in den nächsten zwei Semestern Aisha Franz im Amt der Lehrkraft für besondere Aufgaben zu vertreten.
leah

Rezensionen zu unserem Raus Rein Buch

www.radiobremen.de/kultur/buch-tipps/raus-rein100.html

arthist.net/reviews/13628

www.fluter.de/Geschichte-der-deutschen-Kolonialschule

hessenschau.de/gesellschaft/studenten-arbeiten-geschichte-der-kolonialschule-in-witzenhausen-auf,kolonialschule-sammelband-100.html

www.neues-deutschland.de/artikel/1025729.die-schule-in-witzenhausen.html

www.pressreader.com

www.swr.de/swr2/programm/sendungen/buchkritik/hendrik-dorgathen-marion-hulverscheidt-hrsg/-/id=658730/did=17870490/nid=658730/6gcq31/index.html

www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-resonanzen/audio-raus-rein—comics-und-der-kolonialismus-100.html

jungle-world.com/artikel/2016/28/54433.html

missy-magazine.de/2016/07/27/revisiting-witzenhausen

www.podcast.de/episode/290688837/Hendrik+Dorgathen,+Marion+Hulverscheidt+(Hrsg.)%3A+Raus+Rein

3schadel001

http://www.deutschlandradiokultur.de/kolonialschule-witzenhausen-als-die-deutschen-ein-weltreich.2156.de.html?dram:article_id=370188

http://blogs.faz.net/comic/2016/12/05/wissenschaft-als-comic-950

Comickolumne SZ

rausrein-sz-20161

Workshop mit Anna Haifisch in der Illuklasse

Eine Ode an das Künstler-Dasein: Workshop und Vortrag mit Anna Haifisch aus Leipzig. Schön war’s! Die neuesten Episoden zu Haifisch’s Comicserie “The Artist” gibt’s hier zu lesen:
vice.com/series/the-artist
hai-life.com/

img_20160607_1815461
img_20160608_1109131

Erlangen Comic Salon 2016

Die illuklasse war in Erlangen auf 2 exponierten Standorten vertreten.
Im Hauptgebäude beim Jungen Forum
und in der Siemens Ausstellungshalle mit dem Projekt “Raus rein”
Ein Voller Erfolg!

p1040261

Max Baitinger Ausstellung Bei Rotopol

nächsten Dienstag kommt Max Baitinger nach Kassel und bringt RÖHNER mit! Außerdem mit von der Partie sind der nachdenkliche P., seine geschäftige Nachbarin Dings und das ein oder andere Glas Gin Tonic. Eine gute Gelegenheit also, um die Originalzeichnungen des Leipziger Comiczeichners aus der Nähe zu betrachten und sich von seiner grafisch beeindruckenden und sehr humorvollen Erzählweise überraschen zu lassen.
Der Eintritt ist wie immer frei!

Eröffnung ist am Dienstag, den 7. Juni 2016
ab 20.00 Uhr bei Rotopol
ausstellungseroffnung-rohner

Anna Haifisch zu Gast an der Kunsthochschule

Vortrag: Dienstag 7.6., 18 Uhr im Papiercafé
Workshop: Mittwoch 8.6. (ganztägig) in der Klasse Comic/Illustration

cover_de_anna_haifisch_the_artist
http://www.hai-life.com/