Lesung “Shit Is Real”

ich möchte euch alle herzlich zur Lesung zu meinem (fast noch) neuen Buch “Shit Is Real”
am Dienstag den 24.5. um 18 Uhr im Papiercafé einladen.

announcement-kl2

Klassenfoto 2016

klassenfoto2016_01

Lesemarathon Erlangen

lesemarathon

“Raus Rein”

“Raus Rein”
Rechtzeitig zum Internationalen Comic Salon Erlangen (26. - 29. Mai 2016) erscheint unser neues Buch „Raus Rein”.
Das Buch entstand in Zusammenarbeit dreier Studiengänge der Universität Kassel. Studierende der Agrarwissenschaften, der Geschichte und der Kunst beschäftigten sich zwei Jahre lang mit der ehemaligen Deutschen Kolonialschule in Witzenhausen. Als einzige ihrer Art bildete die Kolonialschule junge Landwirte für eine Zukunft in den deutschen Kolonien aus. Die Geschichte der Schule wird in Texten und Comics beleuchtet.

„Raus Rein” erscheint im Avant Verlag Berlin und wird im Rahmen des Festivals im Siemens Forum ausgestellt.
Es wird auch Lesungen und Signierstunden geben.

Titel: Raus Rein
Untertitel: Texte und Comics zur Geschichte der ehemaligen Kolonialschule in Witzenhausen
Umfang: 178 Seiten

Herausgeber*innen:
Dr. Marion Hulverscheidt
Prof. Hendrik Dorgathen

Gestaltung: Jan Grebenstein

Autor*innen:

Florian Biermeier
Laila-Marie Busse
Hendrik Dorgathen
Marion Hulverscheidt
Sebastian Gneiting
Karoline Godglück
Janina Hildebrandt
Christian Hülsebusch
Carmen José

Anton Kannemeyer
Adrian Richter
Carina Riemenschneider
Julian Rösner
Greta Sedlmayr
Elena Seubert
David Weiss
Carolina Weyh
Johanna Wurz
Stephanie Zehnle
Anne Zimmermann

Avant Verlag, Berlin

ISBN:978-3-945034-50-7

http://www.avant-verlag.de
http://illuklasse.de/data
http://www.kunsthochschulekassel.de
http://www.uni-kassel.de

raus_rein_gif_klein_vorhang_2

Elena Seubert

Elena hat auf dem Internationalen Comix-Festival Luzern den Publikumspreis gewonnen.
Wir gratulieren!
Das Wettbewerbsthema 2016 lautete:
Verführung – Täglich begegnen wir unzähligen Verlockungen. Wann erliegen wir ihnen und von welchen Reizen halten wir uns am besten fern? Wie frei sind wir, diesen Verführungen zu widerstehen oder werden wir gar manipuliert? Führen sie uns ins süsse Glück oder ins bittere Verderben?
eleseuverfuhrung

http://yeselse.tumblr.com
http://www.fumetto.ch/de/galerie/fotos/2016/2016-03-08-10-12-27/publikumspreis.html

Berthold Leibinger Stiftung 2016

comic16_096

Der Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung wird jährlich in Stuttgart für einen hervorragenden, unveröffentlichten, deutschsprachigen Comic vergeben, dessen Fertigstellung absehbar ist.
Aus 64 Bewerbungen wurde die Arbeit von Uli Oesterle von der Jury ausgewählt.
Zu unserer grossen Freude sind auch in diesem Jahr wieder zwei von uns unter den Finalisten.

Die gegenwärtige Meisterschülerin Burcu Türker mit ihrer Abschlussarbeit
“Süsse Zitronen”

“”Süsse Zitronen” erzählt die Beziehung zwischen Mutter und Tochter in zwei Handlungsträngen: Der Alltag der Tochter, in diesem Fall die Autorin selber, einerseits und anderseits Rückblicke in das Leben der Mutter, einer Schauspielerin. Diese liebevolle und eindrückliche Hommage an die kürzlich verstorbene Mutter überzeugt nicht nur inhaltlich, sondern auch formal. Durch das Weglassen der Linien um die Panels entsteht eine leichte, luftige Erzählweise, die gut mit dem schönen Strich und der Farbgebung der Autorin harmonisiert.”
David Basler

und Sheree Domingo die im Oktober Ihren Abschluss mit der Arbeit
“Wie im Paradies”
“„Wie im Paradies“ ist ein Comic, wie er aktueller kaum denkbar ist. Die sozialen und ökonomischen Missstände, die weltweite Wanderungen in Gang setzen, aber auch dieFolgen der Migration werden hier am Beispiel einer in Deutschland als Altenpflegerin arbeitenden Philippina, deren junger Tochter und einer greisen Heimbewohnerin illustriert. Die wechselseitigen Interessenkonflikte dieses Figurendreiecks werden durch eine bewusst offengehaltene Bildsprache unterstützt, die meisterlich mit Farben und Formen umzugehen weiß. .”
Andreas Platthaus

www.shereedomingo.tumblr.com
http://www.leibinger-stiftung.de/de/foerderaktivitaeten/comicbuchpreis.html

Mappenberatung der Visuellen Kommunikation

21. November 2016
14 Uhr Hörsaal
mappenberatung-gif
Animation Karolin Twiddy

Aisha Franz “Shit is Real”

Aishas neues Buch ist da. Yeah!

tumblr_o0c9ki1kui1t0fm30o1_500
www.reprodukt.com

Batterie Nr.5

Die neue Batterie ist raus. Mit einem Vorwort von Ralph König und zahlreichen Beiträgen von aktuellen und ehemaligen Studierenden aus Kassel.

tumblr_o5h1vybo561tv6onoo1_540


http://diebatterie.tumblr.com/

Robin Vehrs “Afrika”

afrika01


http://robinvehrs.tumblr.com/

Hannae Kim aus “Israel - A Sketchy Travel Journal”

Travel_Sketchbook.indd


http://kunshinae.blogspot.de/

Ilknur Kocer”Schinkenbrot”

tumblr_nblp1w9yx61r2vgjyo1_1280

http://ilkikocer.tumblr.com/

Elena Seubert ” Blackhole”

blackhole

http://yeselse.tumblr.com/

Exkursion nach Gent und Antwerpen

Vom 18.-22.11 waren wir auf Exkursion in Belgien.
Zu Beginn machten wir gemeinsam mit der Klasse von Goele Dewanckel einen Workshop an der Sint-Lucas Schule in Gent.
Die Studierenden haben in Gruppen in Bezug auf die Stadt gearbeitet und am Ende eine kleine Ausstellung mit den Ergebnissen inszeniert.
Danach besuchten wir das Grafixx Festival in Antwerpen.
Einige der Kasseler Studierenden hatten bei einem festivalinternen Wettbewerb mitgemacht, dem eine Ausstellung gewidmet war. Sebastian Gneiting, Lea Roth und Greta Sedlmayer kamen in die engere Auswahl,
Elena Seubert gewann den ersten Preis: Wir gratulieren!
img_9599

Abschluss Katharina Röser

eva_7774-kopie


Fotos: Wolfgang Korz, Schirin Maui